Beispielaufgaben und Fragebögen

Ziel von PISA ist die Messung der «literacy», ein Begriff, der nicht nur die Kenntnisse in den einzelnen Fächern, sondern vor allem die Fähigkeit, über eigene Kenntnisse und Erfahrungen zu reflektieren und dieses Wissen bei der Bewältigung alltäglicher Herausforderungen anzuwenden, umfasst.

Beispielaufgaben

Die Testaufgaben umfassen die Bereiche Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften. Untenstehende Links führen zu einigen früher bei PISA eingesetzten Testaufgaben, die nicht mehr verwendet werden.

Papierbasierte Aufgaben aus den Jahren 2000 bis 2012

  • Lesen

    Freigegebene Beispielaufgaben Lesen 2000-2006 (pdf)

    Freigegebene Beispielaufgaben Lesen mit Bewertungen 2000-2006 (pdf)

  • Mathematik

    Freigegebene Beispielaufgaben Mathematik 2000-2006 (pdf)

    Freigegebene Beispielaufgaben Mathematik 2000-2006 mit Bewertung (pdf)

    Freigegebene Beispielaufgaben Mathematik 2012 mit Bewertungen (pdf)

  • Naturwissenschaften

    Freigegebene Beispielaufgaben Naturwissenschaften 2000-2006 (pdf)

    Freigegebene Beispielaufgaben Naturwissenschaften 2000-2006 mit Bewertung (pdf)

Computerbasierte Aufgaben aus dem Jahr 2015

  • Freigegebene Beispielaufgaben Naturwissenschaften 2015 (OECD-Website)

Fragebogen für Schülerinnen und Schüler

Neben den rein schulischen Kompetenzen erhebt PISA auch Informationen über verschiedene schulische und ausserschulische Lebensumwelten der Schülerinnen und Schüler. Diese Informationen geben wichtige Hinweise darauf, wie Lernumgebungen gestaltet und verbessert werden können, um dem schulischen Alltag der Schülerinnen und Schüler sowie ihren Erwartungen besser gerecht zu werden. Des Weiteren dienen sie der Erklärung von Leistungsunterschieden.

Beide Aspekte sind relevant im Zusammenhang mit dem Bildungsmonitoring.
Folgende Bereiche werden mit dem Fragebogen für Schülerinnen und Schüler erfasst:

  • Eckdaten zur Person (Alter, Klassenstufe, Geschlecht);

  • familiäres Umfeld (die Zusammensetzung des Haushalts, das Bildungs- und Berufsniveau der Eltern, die materiellen Güter, das Herkunftsland, der Sprachgebrauch);

  • schulisches Umfeld (der besuchte Schultyp bzw. das Schulprogramm, die Zusatz- oder Spezialkurse, die Hausaufgaben, die Klassengrösse);

  • selbstreguliertes Lernen (Lernstrategien, Motivation, Interesse).

Dieser Link führt zum Fragebogen für Schülerinnen und Schüler aus PISA 2015.

Schulfragebogen

Die Leistungen von Schülerinnen und Schülern werden auch durch Merkmale der Schule, der Schulorganisation oder der Unterrichtsorganisation beeinflusst. Entsprechende Fragen werden von der Schulleitung in einem Online-Schulfragebogen beantwortet.

Im Schulfragebogen werden Fragen zu verschiedenen Themen gestellt, wie beispielsweise zum Lehrkörper (Zusammensetzung, Ausbildung, Anzahl Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigter, etc.), zur Infrastruktur (Qualität des didaktischen Materials, Benutzung verschiedener Technologien, etc.) und über die Art, wie die Schule geführt wird (Schulleitung, Beziehung zwischen der Schulleitung und den Lehrpersonen, etc.). Im Fragebogen integriert sind auch Fragen zum allgemeinen Schulklima und zum Umgang zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern.

Dieser Link führt zum Schulfragebogen aus PISA 2015.

Diese Seite in: Français Italiano

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 12.03.2018

Job