PISA_de

Die PISA-Studie (Programme for International Student Assessment) erfasst die Grundkompetenzen von 15-Jährigen in Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften. PISA, eine von der OECD initiierte Studie, wurde im Jahr 2000 eingeführt und findet im Drei-Jahres-Zyklus statt.

  • Erhebung PISA 2015

    Die PISA-Erhebung 2015 wird mit Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 1999 durchgeführt. Bei dieser sechsten Erhebung liegt der Schwerpunkt auf dem Thema «Naturwissenschaften».

  • Erste Ergebnisse zu PISA 2012

    In dieser Rubrik finden Sie internationale Berichte zur PISA-Erhebung 2012, den ersten Bericht zu den Schweizer Ergebnissen von PISA 2012 im internationalen Vergleich sowie vertiefende Analysen.

  • Aufgabenbeispiele PISA 2012

    Das Ziel von PISA ist eine hohe Vergleichbarkeit nicht nur zwischen verschiedenen Ländern sondern auch im Laufe der Zeit zu ermöglichen. Die Aufgaben werden z. T. also in mehreren Erhebungen genutzt und müssen folglich „geheim“ gehalten werden, um zu vermeiden, dass Schülerinnen und Schüler gezielt darauf vorbereitet werden, was die Ergebnisse verfälschen würde. Aufgabenbeispiele PISA 2012

  • Erhebung 2012

    Zu jedem Erhebungszeitpunkt wird nach dem Rotationsprinzip einer der Untersuchungsbereiche als Schwerpunkt gewählt und differenziert betrachtet. Bei der Erhebung PISA 2012 lag der Schwerpunkt auf dem Thema «Mathematik».

  • Publikationen

    Die Rubrik Publikationen bietet eine Aufstellung aller nationalen und kantonalen Publikationen, Presseberichte und andere Publikationen, die sich mit den bisherigen PISA-Erhebungen befassen.

Diese Seite in: Français Italiano

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 02.12.2015

Job

educa.ch